Hallo erst einmal.
Es ist toll, dass du unsere Website gefunden hast.

Bist du auf der Suche nach Leuten aus Nürnberg und dessen Umgebung, die sich, wie du, auch für Tarot, Lenormand-, Kipper- oder Zigeunerkarten interessieren und mit denen du dich austauschen kannst?

Dann könnte deine Suche jetzt ein Ende haben.

Seit Oktober 2010 veranstalten wir (Susanne und ich) einen Tarotstammtisch in Nürnberg.

Jeder, der 18 Jahre alt ist, sich für die Deutung von Karten interessiert, seine Deutungskünste anwenden sowie vertiefen, und sich mit anderen darüber austauschen möchte, ist herzlich zu unserem Tarotstammtisch eingeladen.


Ablauf am Tarotstammtisch:

Wenn alle Besucher angekommen sind, sich etwas zu trinken bestellt oder gegessen haben, machen wir am Anfang, wenn neue Leute dazugekommen sind, immer eine kurze Vorstellungsrunde. Danach legen wir, im wahrsten Sinne des Wortes, los. Wir deuten uns gegenseitig die Karten, tauschen Legesysteme und Erfahrungen aus, oder reden manchmal einfach nur über Gott und die Welt. Jeder darf sich die Karten legen lassen oder selbst mitdeuten, unerheblich, ob er zum ersten Mal bei uns ist, ein Anfänger oder schon ein Profi ist. So können wir unser Wissen bei Kartenlegungen vertiefen und uns Praxiserfahrungen im Legen und Deuten der Karten aneignen.


Wir haben zwei Regeln am Tarotstammtisch:

1. Jeder darf gerne in der Runde ein Buch zum Kartenlegen vorstellen.
Während wir aber anderen die Karten deuten, und auch danach, möchten wir, dass die Fachbücher in den Taschen bleiben. Ihr könnt euch eure Legungen gerne aufschreiben, aber bitte lest die Bedeutungen der Karten erst zuhause nach.
Es ist wirklich nichts frustrierender, als wenn unsere Deutungen durch die toll formulierten Aussagen eines Autors zunichte gemacht werden, der wohlgemerkt, oft monatelang über seinen schönen Worten brüten konnte. 

2. Wir geben bei Legungen immer unser Bestes.
Sollten wir mit der Deutung der Karten einmal nicht richtig liegen, bitten wir euch, dass niemand verantwortlich gemacht wird, wenn sich später herausstellen sollte, dass Kartendeutungen nicht stimmten. Wir dürfen uns natürlich jederzeit ein freundliches Feedback geben, dafür kommen wir auch zum Tarotstammtisch. Aber bitte denkt immer daran, dass wir alle Übende sind, vor allem, wenn ihr die Kartendeutungen in eure Überlegungen und in eure Entscheidungsfindungen mit einbezieht.


Keine Angst, komm einfach vorbei!

Wir sind nette und liebe Leute, und freuen uns über jeden Besucher, der sich für die Kartenlegerei interessiert.
Auch wenn sich viele von uns bereits schon länger kennen, wirst du keine Schwierigkeiten haben, Anschluss zu uns zu finden. Es ist nämlich eines unserer größten Anliegen, dass sich alle beim Besuch des Tarotstammtischs wohl und angenommen fühlen.

Bei uns gibt es weder feste Cliquen noch Grüppchen mit einer bestimmten Sitzordnung. Wir sind allen gegenüber offen und versuchen jeden in unsere Gespräche einzubeziehen. Du wirst dich weder fehl am Platz, fremd noch unwohl fühlen, denn es kommt bei uns nicht vor, dass sich niemand mit dir unterhalten wird.

Beim ersten Mal könntest du dich zwar, durch die dir unbekannten Menschen und neuen Eindrücke, vielleicht noch als der neue Besucher fühlen, aber beim zweiten Besuch unseres Tarotstammtischs, wirst du glauben, dass du schon immer dabei warst.

Jeder von uns weiß, wie du dich fühlst, denn wir alle waren irgendwann einmal das erste Mal da.

Also gib dir einen Ruck und komme einfach vorbei. Wir freuen uns auf dich!






(C) Copyright 2016 Andrea Winter-Achtelig
Begrüßung